Neubepflanzung „Fuchsenpfad“ – Aktion Dorf.Grün.Gestalten

Mit viel Engagement und persönlichem Einsatz arbeiteten die Helfer am Freitag, 22. November 2019, um dem Fuchsenpfad unterhalb der Kirchenmauer wieder eine neue, ansprechende, blühende Gestalt zu geben. Der Umweltbeauftragte Holger Linke, der Naturgärtner Klaus Bamberger, Mitglieder des Gartenbauvereins und benachbarte Anwohner pflanzten mehrjährige Stauden und mehr, um so Schritt für Schritt die Aktion Dorf.Grün.Gestalten zu beleben.

Bereits im Sommer 2019 wurde der Platz um das Rathaus bzw. dem Pfeifferdenkmal zusätzlich begrünt.