Auftaktveranstaltung in Waldbrunn

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18 Uhr

Waldleite 22 in 97295 Waldbrunn – 17.05.2018 – 18 Uhr

Der Garten als vielfältiger Lebensraum für Mensch und Natur? Passionierte Gärtnerinnen und Gärtner stellen gelungene Beispiele naturnaher Koexistenz vor. Nektarreiche Pflanzen, Bäume und Sträucher, die Schutz und Futter für Vögel bieten, kleine Feuchtbiotope und bunte Wiesen sind attraktiv und holen ein Stück Natur in den eigenen Garten.

Am Donnerstag, den 17.05.2018 macht der Waldbrunner Naturwächter Heinz Rittinger den Auftakt und stellt sein Grünes Reich vor. Neben naturnahen Bereichen wie einer blühenden Wiese und einem Teich, pflegt er einen klassischen Nutzgarten und hat ein besonderes Faible für Bonsai-Bäumchen aus heimischen Gehölzen.

Zur Begrüßung werden wir mit einem Gläschen Apfel-Secco der Margetshöchheimer Mainschmecker anstoßen!

 

Treffpunkt um 18 Uhr in der Waldleite 22 in 97295 Waldbrunn

 

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.