Vorweihnachtlicher Besuch bei den Helmstadter Flüchtlingen

Im Namen der Strickfrauen des Blümlesvereins machte sich Resi Gleiter in den Tagen vor Weihnachten auf den Weg, um den neun in Helmstadt wohnenden, anerkannten Flüchtlingen eine Weihnachtsfreude zu bereiten. Zusammen mit Birgit Schnapp vom Helferkreis Helmstadt traf man sich bei einer Tasse Cappuchino in der Küche des Wohnhauses, lernte sich gegenseitig kennen, sprach über die aktuellen Geschehnisse in Syrien und erfuhr mehr vom Alltag der Bewohner (Deutschunterricht, Arbeits- und Wohnungssuche etc.). Der Strickkreis überreichte wärmende Socken für die kalten Wintertage und Resi Gleiter allerlei Schmackhaftes für die Festtage. Als Vertreterin des Helferkreises Helmstadt informierte Birgit Schnapp über verschiedene Integrationsangebote im Freizeitbereich.

Der ungezwungene, offene und freundliche Umgang

der an diesem vorweihnachtlichen Treffen Beteiligten

dürfte als „Zeichen setzend“ für weitere Besuche

im Haus „an der Waage“ sein.